15. März 2019

Wenn die Spinner richtig loslegen

Der Name Spinner hat es nicht leicht. Ihn alleine stehen zu lassen, um damit beispielsweise die Bekleidung der MitarbeiterInnen zu branden, kommt nicht immer gut an. Diese Erfahrung machten bisher alle Geschäftsführer und konzentrierten sich, statt auf die Eigendarstellung, lieber auf andere, wichtigere Dinge: Maschinen, Prozesse und Liefertermine. Im tiefen Schwarzwald legt man großen Wert auf Präzision und Zuverlässigkeit.

Als Großbuchbinderei gehört man zu den wenigen Spezialisten und Generalisten, die nahezu alles veredeln und binden können. Keine Produktion ist zu komplex, keine Auflage zu groß oder zu klein. Englische Buchclubs lieben die „german Wertarbeit“, verarbeitet man hier doch echtes Leder und prägt noch mit Hand in Gold.

Begeistert sind auch die Auftraggeber aus der Schweiz und Frankreich. Kataloge, Bücher, Geschäftsberichte, Kalender – bei Spinners gehen die nobelsten und anspruchsvollsten Marken und Namen der Welt durch die Maschine, man sieht Porsche, Montblanc, Cartier, Stephen King, TopModels und viele mehr.  Einziges Problem: Zu wenige in Deutschland wissen das! Ist man als Buchbinderei doch meist nur die verlängerte Werkbank der Druckereien. In dieser Nische hat man sich jahrelang wohl gefühlt und sehr gut arbeiten und wirtschaften können. Mit der Digitalisierung und dem Sterben der Druckereien ist der Markt deutlich in Bewegung gekommen. Es hat ein Selektionsdruck eingesetzt, den nur wenige, sehr gute Betriebe überleben.

Damit deutlich mehr Unternehmen als bisher den Namen Spinner auf den Schirm bekommen, haben sich die Enkel des Gründers, Tobias und Christian Spinner, entschlossen, in die Offensive zu gehen. Wichtiger Bestandteil der Strategie ist eine deutliche Verjüngung der bisherigen Außendarstellung. Erst Rückmeldungen bestätigen, es hat sich mehr als gelohnt. Nicht nur aufseiten der Kunden, auch bei der Belegschaft.

Mehr zum Webrelaunch:

https://dreizunull.com/referenzen/buchbinderei-spinner/web-relaunch-2019/

Mehr zur Corporate Design Relaunch:

https://dreizunull.com/referenzen/buchbinderei-spinner/branding/

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Schreiben Sie uns!

Sascha Herbst, Geschäftsführer, Strategie & Beratung

Sascha Herbst

Strategische Beratung & Geschäftsmodelle