ASICS GLOBAL

Läufer lieben diesen Service

PACE YOUR RACE

Das Projekt

Für Marathonläufer zählt vor allem eines: die persönliche Bestzeit. Darum ist das mühsame Errechnen der Zwischenzeiten ein Muss bei der Wettkampfvorbereitung. Viele Läufer schreiben sich ihre errechneten Zwischenzeiten auf ihre Unterarme oder basteln sich hierfür Spickzettel. dreizunull entwickelte zusammen mit ASICS einen Service, der allen Läufern ihre persönlichen Zwischenzeiten errechnet und auf einem Armband ausdruckt. Zusätzlich erhalten die Angehörigen eine Karte, auf der die Zwischenzeiten und Uhrzeiten an den jeweiligen Streckenpunkten eingetragen sind. So können sie genau planen, wann ihr Angehöriger vorbeikommt.

Basierend auf Big Data aus dem Laufforschungslabor in Kobe, Japan wurde ein Algorithmus zur Ziel- und Zwischenzeit-Berechnung programmiert. Dieser berücksichtigt Alter, Geschlecht, Laufstatus und Lauftyp. Mithilfe dieser Angaben konnten Zeiten ermittelt werden, die sich später als äußerst präzise herausstellten. ASICS bettete den Service „pace your race“ in alle Marathon-Events weltweit ein, bei denen sie als Sponsor aktiv sind. Um sein persönliches Laufzeitband abzuholen, genügte eine E-Mail. Wie sich herausstellte, sollte „pace your race“ in den Jahren 2014/15/16 mehr als 500.000 erstklassige E-Mail-Adressen einsammeln.

„Laufzeitbänder für die Läufer und Streckenkarten mit Zwischenzeiten für die Angehörigen.“

„Neuer Rekord: In Paris holen mehr als 16.500 Läufer ihr persönliches Paceband am Messestand ab. Das entspricht einer Conversion von über 30 % aller Starter.“

Ansprechpartner

Planen auch Sie innovative Projekte, dann berate ich Sie gern.

Sascha Herbst, Geschäftsführer, Strategie & Beratung

Sascha Herbst

Strategische Beratung & Geschäftsmodelle

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren