Stadtwerke Kiel

Strom wird e-mobil

E-Mobilität

Das Projekt

Nur von E-Mobilität reden reicht nicht. Man muss auch ins Machen kommen. Daher beschlossen die Stadtwerke Kiel 2017 im eigenen Haus eine Kampagne pro E-Mobilität zu starten. Daraus wurde ein Projekt mit enorm hohem Wirkungsgrad, denn viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entschieden sich, das Förderangebot ihres Arbeitgebers anzunehmen und umzusteigen in ein eigenes E-Mobil. In 2018 erweitern die Stadtwerke Kiel ihr Engagement pro E-Mobilität und werben aktiv für den Umstieg. Hierfür konnten wieder überzeugende Testimonials gewonnen und in Szene gesetzt werden.

Strategie & Beratung

Niemand kann vorhersagen, wohin und wie schnell sich E-Mobilität in Deutschland entwickelt. Doch statt in eine zögerliche Abwartestarre zu verfallen, hat man sich in Kiel entschieden, aktiv die Zukunft zu gestalten. Nach dem Motto: Die E-Mobilität kommt sowieso, dann wollen wir ein aktiver Wegbegleiter für diese ökologisch überaus sinnvolle Entwicklung sein. So nutzt das Unternehmen die Chance, sich Kunden und Partnern gegenüber als zuverlässiger Entwickler und Förderer der Region zu präsentieren.

Immer den richtigen Ton

Zielgruppengerechte Ansprache und ein entsprechendes Design der analogen und digitalen Medien sind Pflicht. Das Thema E-Mobilität spaltet die Gemüter. Umso wichtiger ist es, die first mover erfolgreich hinter sich zu bringen. Dies gelingt vor allem, indem man sie in ihrem Handeln bestätigt und ihnen, wie mit dem Logo „stromfahrer" geschehen, Möglichkeiten gibt, ein positives Zeichen zu setzen.

Planen auch Sie eine Kampagne, die Ihre Zielgruppe direkt anspricht, dann berate ich Sie gern.

Marlisa Ewers, Beratung & Projektmanagement

Marlisa Ewers

Beratung & Projektmanagement

Ähnliche Projekte

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren